Home  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Unscharfe Mengen

Unscharfe Mengen
Typ: Vorlesung (V) Links:
Semester: SS 2018
Zeit: 19.04.2018
14:00 - 15:30 wöchentlich
50.34 Raum -101
50.34 INFORMATIK, Kollegiengebäude am Fasanengarten


26.04.2018
14:00 - 15:30 wöchentlich
50.34 Raum -101
50.34 INFORMATIK, Kollegiengebäude am Fasanengarten

03.05.2018
14:00 - 15:30 wöchentlich
50.34 Raum -101
50.34 INFORMATIK, Kollegiengebäude am Fasanengarten

09.05.2018
14:00 - 15:00 wöchentlich
50.20 Raum 148
50.20 Ergänzungsbauten am Ring - Hauptgebäude

16.05.2018
14:00 - 15:00 wöchentlich
50.20 Raum 148
50.20 Ergänzungsbauten am Ring - Hauptgebäude

17.05.2018
14:00 - 15:30 wöchentlich
50.34 Raum -101
50.34 INFORMATIK, Kollegiengebäude am Fasanengarten

23.05.2018
14:00 - 15:00 wöchentlich
50.20 Raum 148
50.20 Ergänzungsbauten am Ring - Hauptgebäude

24.05.2018
14:00 - 15:30 wöchentlich
50.34 Raum -101
50.34 INFORMATIK, Kollegiengebäude am Fasanengarten

30.05.2018
14:00 - 15:00 wöchentlich
50.20 Raum 148
50.20 Ergänzungsbauten am Ring - Hauptgebäude

06.06.2018
14:00 - 15:00 wöchentlich
50.20 Raum 148
50.20 Ergänzungsbauten am Ring - Hauptgebäude

07.06.2018
14:00 - 15:30 wöchentlich
50.34 Raum -101
50.34 INFORMATIK, Kollegiengebäude am Fasanengarten

13.06.2018
14:00 - 15:00 wöchentlich
50.20 Raum 148
50.20 Ergänzungsbauten am Ring - Hauptgebäude

14.06.2018
14:00 - 15:30 wöchentlich
50.34 Raum -101
50.34 INFORMATIK, Kollegiengebäude am Fasanengarten

20.06.2018
14:00 - 15:00 wöchentlich
50.20 Raum 148
50.20 Ergänzungsbauten am Ring - Hauptgebäude

21.06.2018
14:00 - 15:30 wöchentlich
50.34 Raum -101
50.34 INFORMATIK, Kollegiengebäude am Fasanengarten

27.06.2018
14:00 - 15:00 wöchentlich
50.20 Raum 148
50.20 Ergänzungsbauten am Ring - Hauptgebäude

28.06.2018
14:00 - 15:30 wöchentlich
50.34 Raum -101
50.34 INFORMATIK, Kollegiengebäude am Fasanengarten

04.07.2018
14:00 - 15:00 wöchentlich
50.20 Raum 148
50.20 Ergänzungsbauten am Ring - Hauptgebäude

05.07.2018
14:00 - 15:30 wöchentlich
50.34 Raum -101
50.34 INFORMATIK, Kollegiengebäude am Fasanengarten

11.07.2018
14:00 - 15:00 wöchentlich
50.20 Raum 148
50.20 Ergänzungsbauten am Ring - Hauptgebäude

12.07.2018
14:00 - 15:30 wöchentlich
50.34 Raum -101
50.34 INFORMATIK, Kollegiengebäude am Fasanengarten

18.07.2018
14:00 - 15:00 wöchentlich
50.20 Raum 148
50.20 Ergänzungsbauten am Ring - Hauptgebäude

19.07.2018
14:00 - 15:30 wöchentlich
50.34 Raum -101
50.34 INFORMATIK, Kollegiengebäude am Fasanengarten


Dozent: Florian Pfaff
Prof. Dr.-Ing. Uwe Hanebeck
SWS: 3
LVNr.: 24611
Bemerkungen Diese Vorlesung ist auf Antrag auch für Studierende im Bachelor-Studiengang prüfbar.
Voraussetzungen

Empfehlungen:

Grundlegende Kenntnisse im Bereich der formalen Logik und Expertensysteme sind hilfreich.

Beschreibung

In diesem Modul wird die Theorie und die praktische Anwendung von unscharfen Mengen grundlegend vermittelt. In der Veranstaltung werden die Bereiche der unscharfen Arithmetik, der unscharfen Logik, der unscharfen Relationen und das unscharfe Schließen behandelt.

Literaturhinweise Weiterführende Literatur

Skript zur Vorlesung

   
Lehrinhalt

Die Darstellung und die Eigenschaften von unscharfen Mengen bilden die theoretische Grundlage, worauf aufbauend arithmetische und logische Operationen axiomatisch hergeleitet und untersucht werden. Hier wird ebenfalls gezeigt, wie sich beliebige Abbildungen und Relationen auf unscharfe Mengen übertragen lassen. Das unscharfe Schließen als Anwendung des Logik-Teils zeigt verschiedene Möglichkeiten der Umsetzung von regelbasierten Systemen auf unscharfe Mengen. Im abschließenden Teil der Vorlesung wird die unscharfe Regelung als Anwendung betrachtet.

Arbeitsbelastung

180 Stunden

Ziel
  • Die/der Studierende soll im Rahmen der Veranstaltung die Darstellung und Verarbeitung von unscharfem Wissen in Rechnersystemen erlernen. Er soll in der Lage sein, ausgehend von natürlichsprachlichen Regeln und Wissen, komplexe Systeme mittels unscharfer Mengen zu beschreiben.
  • Neben dem Rechnen mit unscharfen Zahlen sowie logischen Operationen soll ein umfassender Überblick über die Regelanwendung auf unscharfe Mengen gegeben werden.
Prüfung

Die Erfolgskontrolle wird in der Modulbeschreibung erläutert.