Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Institut für Anthropomatik und Robotik (IAR)
Lehrstuhl für Intelligente Sensor-Aktor-Systeme (ISAS)

Adenauerring 2, Geb.50.20
D-76131 Karlsruhe
E-Mail: ISASBne7∂iar kit edu

Leitung

Prof. Dr.-Ing. Uwe D. Hanebeck
Tel. +49 721 608-43909
E-Mail: uwe hanebeckWtr7∂kit edu

Sekretariat

Dr. Dagmar Gambichler
Tel. +49 721 608-43909
Fax +49 721 608-45340
E-Mail: dagmar gambichlerHlb4∂kit edu

Kalender
Keine Hauptkalender-URL angegeben.


Weitere Veranstaltungen...

Herzlich willkommen auf den Webseiten des Lehrstuhls für Intelligente Sensor-Aktor-Systeme (ISAS) des Karlsruher Instituts für Technologie

Der Lehrstuhl für Intelligente Sensor-Aktor-Systeme beschäftigt sich mit einer Vielzahl von Problemen der System- und Schätztheorie, unter anderem Tracking, stochastische Regelung, verteilte Zustandsschätzung und Telepräsenz.

 

NEWS

03.12.2018

Das abgeschlossene IGF Projekt 18798 N "Inside Schüttgut" (Verbesserung optischer Schüttgutsortierung durch simulationsgestützte Entwicklung von Trackingverfahren), wurde mit dem Titel Project des Jahres 2019 ausgezeichnet.

GVT Homepage
26.11.2018

Michael Feldmann hat seine Promotion abgeschlossen! Der Titel der Arbeit lautet "Tracking von Objektgruppen und ausgedehnten Zielobjekten". Zweiter Gutachter ist Prof. Dr. Wolfgang Koch, Fraunhofer-Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie FKIE Wachtberg.

 
13.11.2018

Florian Pfaff hat seine Promotion mit "Auszeichnung" (summa cum laude) abgeschlossen! Der Titel der Arbeit lautet "Multitarget Tracking Using Orientation Estimation for Optical Belt Sorting". Zweiter Gutachter ist Prof. Dr.-lng. Thomas Längle, Fraunhofer IOSB Karlsruhe.

01.11.2018

Start des Projekts "OptInfNet: Optimale Informationsfusion in intelligenten Sensornetzwerken" im Rahmen des Software Campus gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und in Kooperation mit TRUMPF

 
01.09.2018

Start des Projekts "SeReMo: Secure Remote Monitoring" in Kooperation mit der SEKAS GmbH und dem Institut für Theoretische Informatik (ITI).

15.06.2018

Start des Projekts "Robotersysteme für die Dekontamination in menschenfeindlichen Umgebungen (ROBDEKON)" gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).

Presseinformation
 
01.11.2018

Start des Projekts "OptInfNet: Optimale Informationsfusion in intelligenten Sensornetzwerken" im Rahmen des Software Campus gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und in Kooperation mit TRUMPF